Startup

Facebook, Xiaomi, TikTok und Pinterest – selbst die Großen haben einmal klein angefangen. Mit der Existenzgründung eines eigenen Unternehmens ist der Sprung in die Selbständigkeit gewagt. Dafür braucht es aber erstmal eine große Portion Einfallsreichtum.

 

Angst vorm Telefonieren: Wenn der Griff zum Hörer Panik verursacht

Während für viele Menschen der Griff zum Telefon ein ganz normaler Bestandteil des Berufsalltags ist, schürt es bei manch anderen wiederum große Ängste. Diese führen mitunter so weit, dass die betroffenen Personen in ihrem Berufsleben enorm eingeschränkt sind, was zwangsläufig weitere Hindernisse mit sich bringt. Wenn die Angst bei der reinen Vorstellung Telefonate zu führen besagte Emotionen auslöst, kann dies auf eine Telefonphobie hindeuten. Auch wenn dieses Thema nicht allzu oft angesprochen wird, sind von dem Leiden immer mehr Menschen, insbesondere jüngere, betroffen. 

 

Unternehmen anmelden

Der Weg in die Selbstständigkeit ist für viele Menschen ein lang gehegter Traum, den sich jedoch nicht jedermann wagt zu erfüllen. Dabei bedarf es einer gewissenhaften Vorbereitung sowie einer strategischen Planung, bevor das operative Geschäft losgehen kann. Des Weiteren ist der bürokratische Teil nicht zu unterschätzen, den es zu bewerkstelligen gilt. In aller Regel erfolgt zunächst eine Gewerbeanmeldung, um der selbständigen Tätigkeit einen formal korrekten Rahmen zu verleihen. 

Seite 1 von 6