Pflichtangaben im Impressum

-
Alle Infos für Unternehmen und Privatpersonen

So sieht die Zukunft aus

So profitieren Sie von unserer Briefkastenadresse

Home Office

Ganz entspannt von Zuhause oder unterwegs arbeiten, ohne die Privatadresse preisgeben zu müssen!

Postweiterleitung

Wir leiten Briefe und Pakete einfach an Sie weiter oder scannen Ihre Post. So verpassen Sie keine Nachrichten mehr.

Top Adressen

Beeindruckende Adresse ist gleich beeindruckter Kunde. Wir bieten zentrale Adressen in München & Berlin!

Service

Eine umfassende Kundenbetreuung gehört bei Mailboxnow einfach dazu. Darauf können Sie wetten!

Unsere Adressen

Buchen Sie Ihre neue Briefkastenadresse in München oder Berlin in Ihrem Wunschpaket

München Maxvorstadt ab 49,- Euro

Schellingstr. 109a, 80798 München
- Inkl. Postweiterleitung zzgl. Porto
- 6 oder 12 Monate buchbar
- Scanservice
- tägliche oder wöchentliche Weiterleitung
- keine Kündigungsfrist
- keine Kaution, Schilder- oder Einrichtungspauschale

Optional:
- Telefonnummer mit Ortsvorwahl
- monatliche Zahlung

Alle Preise zzgl. gesetzl. MwSt.

München Maxvorstadt Kombi ab 99,- Euro

Schellingstr. 109a, 80798 München
- Leistungen wie München Maxvorstadt jedoch inkl. Mietvertrag und Nutzung von Arbeitsplatz oder Konferenzraum für bis zu 4h pro Monat (Regulär 165,- Euro pro Monat)
- 6 oder 12 Monate buchbar
- Scanservice
- tägliche oder wöchentliche Weiterleitung
- keine Kündigungsfrist
- keine Kaution, Schilder- oder Einrichtungspauschale

Optional:
- Telefonnummer mit Ortsvorwahl
- monatliche Zahlung

Alle Preise zzgl. gesetzl. MwSt.

Berlin Prenzlauer Berg ab 49,- Euro

Schönhauser Allee 163, 10435 Berlin
- Inkl. Postweiterleitung zzgl. Porto
- 6 oder 12 Monate buchbar
- Scanservice
- tägliche oder wöchentliche Weiterleitung
- keine Kündigungsfrist
- keine Kaution, Schilder- oder Einrichtungspauschale

Optional:
- Telefonnummer mit Ortsvorwahl
- monatliche Zahlung

Alle Preise zzgl. gesetzl. MwSt.

Berlin Prenzlauer Berg Kombi 99,- Euro

Schönhauser Allee 163, 10435 Berlin
- Leistungen wie München Maxvorstadt jedoch inkl. Mietvertrag und Nutzung von Arbeitsplatz oder Konferenzraum für bis zu 4h pro Monat (Regulär 165,- Euro pro Monat)
- 6 oder 12 Monate buchbar
- Scanservice
- tägliche oder wöchentliche Weiterleitung
- keine Kündigungsfrist
- keine Kaution, Schilder- oder Einrichtungspauschale

Optional:
- Telefonnummer mit Ortsvorwahl
- monatliche Zahlung

Alle Preise zzgl. gesetzl. MwSt.

Pflichtangaben im Impressum - Adresse, Name und was noch?

Das Impressum - Fast jede Webseite hat es und jeder, der eine neue Webseite erstellt, muss sich natürlich fragen: Benötige ich ein Impressum? Welche Pflichtangaben müssen im Impressum gemacht werden? Muss ich meine Adresse angeben? Kann ich mich strafbar machen, wenn ich keine korrekten Angaben mache? Mailboxnow klärt auf.

Was ist das Impressum?

Doch was genau ist das Impressum überhaupt? Der Begriff stammt ursprünglich nicht aus der Online Welt, sondern aus dem Presserecht. Seit vielen Jahren wird der Begriff aber verwendet, um auf Webseiten die wichtigsten Informationen zum Inhaber bereitzustellen.

Das Impressum ist in der Regel eine separate Unterseite einer Domain, worin gesetzespflichtige Angaben des Inhabers gemacht werden. Das Impressum muss für Besuchern einsehbar und einfach zu finden sein. Die meisten Webseiten handhaben dies damit, dass die Verlinkung zum Impressum im Footer der Seite, also ganz am Ende, hinterlegt ist. Dies sollte auf jeder Unterseite der Fall sein.

Welche Pflichtangaben müssen im Impressum gemacht werden?

Der Inhalt des Impressums ist im Telemediengesetz (TMG §5) und im Rundfunkstaatsvertrag (§55 RStV) geregelt. Laut TMG §5 müssen geschäftsmäßige Online Dienste ihre ladungsfähige Adresse im Impressum angeben. Das bedeutet, dass alle Webseiten, die geschäftlicher Natur sind und Dienstleistungen oder Waren zum Entgelt anbieten, eine gültige Adresse im Impressum darlegen müssen. Auch der Name des Webseiten Inhabers darf hier nicht fehlen.

Es kann von Unternehmen und Branche variieren, welche Angaben genau im Impressum gemacht werden müssen. Folgende Informationen sollten aber auf jeden Fall enthalten sein:

  • Name
  • Straße, Hausnummer
  • PLZ
  • Ort
  • E-Mail Adresse
  • Telefonnummer oder Handynummer
  • Faxnummer (optional)
  • Rechtsform
  • Registereintrag
  • UstID

 

Natürlich müssen alle Angaben aktuell und wahrheitsgemäß sein.

Müssen Privatpersonen auch ein Impressum einbauen?

Auch Privatpersonen können dazu verpflichtet sein, auf Ihrer Webseite ein Impressum mit allen notwendigen Pflichtangaben einzubauen. Dabei beziehen wir uns auf §55 RStV, welcher besagt, dass sich die Impressumspflicht auf die Webseiteninhalte bezieht. Sprich: Auf die Informationen der Webseite. Beinhaltet Ihre Webseite journalistische Inhalte und Nachrichten, die zur Meinungsbildung beitragen? Dann könnten Sie dazu verpflichtet sein, ein Impressum mit allen Pflichtangaben zu führen.

Wie Sie wahrscheinlich schon erkennen, ist das Gesetz nicht ganz deutlich, was die Impressumspflicht angeht. Schließlich ist es eine subjektive EInschätzung, ab wann ein Inhalt als meinungsbildend oder journalistisch gilt. Daher ist es im Zweifelsfall selbst Hobby-Bloggern zu empfehlen, ein Impressum zu erstellen. Alleine Blogger, die nur rein über private Dinge schreiben, sind von der Impressumspflicht auszuschließen.

 

Die Pflichtangaben bei Privatpersonen ist etwas kürzer. Hier reichen der Name, die Anschrift und eine E-Mail Adresse aus.

Impressum Abmahnungen

Ist kein Impressum auf der Webseite eingebunden, obwohl alle Konditionen dafür erfüllt sind, kann es durchaus Abmahnungen geben. Gerichte haben in der Vergangenheit allerdings gemischt entschieden, ob das Nichteinhalten des Impressums ein Rechtsverstoß ist. Daher ist zu empfehlen, immer ein Impressum einzupflegen und die Pflichtangaben von einem Anwalt prüfen zu lassen.

Impressum mittels Generator erstellen lassen

Im Netz gibt es mittlerweile zahlreiche kostenlose Tools, mit denen sich ein Impressum erstellen lässt. Diese haften allerdings nicht für die Korrektheit der Angaben. Daher sollten Sie das Ergebnis eines Generators immer von einem Anwalt nach seiner Legitimität prüfen lassen. Es gelten nämlich verschiedene Regeln für unterschiedliche Webseiten. So müssen Anwälte und Architekten zum Beispiel noch zusätzliche, berufsspezifische Pflichtangaben in ihrem Impressum einbinden.

Die passende Adresse im Impressum

Da das Impressum in allen Fällen öffentlich ist, sträuben sich viele Menschen davor, ihre Adresse im Internet preiszugeben. Besonders Privatpersonen, aber auch Einzelunternehmer, Freelancer und Start Ups, die meist noch aus dem Home Office arbeiten, kennen dieses Dilemma. Also was tun, wenn man die Privatanschrift nicht veröffentlichen möchte?

In diesen Fällen bieten sich Briefkasten Lösungen von Mailboxnow an. Wir bieten renommierte Adressen in München und Berlin an, welche Sie vollkommen legal in Ihrem Impressum angeben können. Erhalten Sie Post über diese Adresse können wir diese entweder an Sie weiterleiten, oder Sie können sie selbst abholen. Unsere Adressen gelten als ladungsfähige Adressen gemäß dem Telemediengesetz §5, wenn Sie uns Ihre Kontaktdaten übermitteln (welche wir natürlich dem Datenschutz gemäß verarbeiten und geschützt aufbewahren).

Worauf warten Sie?

Auf der Suche nach einer virtuellen Geschäftadresse? Dann sind Sie bei Mailboxnow.de genau richtig. Buchen Sie jetzt Ihre Wunschadresse oder lassen Sie sich von uns beraten!


Diese Seite verwendet Cookies, um die angebotenen Funktionen und Inhalte für Sie zu verbessern. Indem Sie mit der Nutzung unserer Seite fortfahren, erklären Sie sich hiermit einverstanden.

Nähere Informationen

Ich stime zu